Ab sofort Darmkrebsscreening ab 50

Das neue Einladungsverfahren zum Darmkrebsscreening startet am 1. Juli 2019, sowohl für Männer als auch für Frauen. Jeder gesetzlich Versicherte ab 50 Jahren erhält dann eine persönliche Einladung zur Darmkrebsvorsorge.

Das neue Screening-Angebot gilt jedoch, wie die Felix-Burda-Stiftung in einer Pressemitteilung informiert, bereits seit  19. April  und ist nicht an den Erhalt eines Einladungsschreibens gekoppelt.

Männer und Frauen können daher schon jetzt das neue Angebot in Anspruch nehmen und die Ärzte können die Leistungen abrechnen. Dies ist besonders für Männer zwischen 50 und 54 Jahren interessant, weil sie dank der neuen Regelung bereits jetzt schon  Anspruch auf eine Vorsorge-Darmspiegelung haben. Bislang stand die Koloskopie erst allen Versicherten ab 55 offen.  Mehr dazu finden Sie hier.

Dieser Beitrag wurde unter Tipp veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.