Online-Seminar am 19.01.2021 zum Thema CML-Diagnostik

Die Deutsche CML-Allianz und LeukaNET e.V. führen aktuell eine Online-Seminarreihe für CML-Patienten und Angehörige durch. In monatlichen Online-Seminaren der Reihe „Wissenshorizonte – aktuelle Perspektiven auf ein Leben mit CML“ haben die Teilnehmer die Gelegenheit, direkt von führenden CML-Experten und erfahrenen CML-Patientenvertretern zu lernen und Fragen zu stellen.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bei Teilnahme via Zoom können Teilnehmer live Fragen stellen. Eine Teilnahme über Facebook-Streaming ist ebenfalls möglich. Zusätzlich sind die bisherigen Online-Seminare hier abrufbar.

Die Chronische Myeloische Leukämie (CML) hat sich dank hochwirksamer Medikamente zu einer gut behandelbaren, chronischen Erkrankung entwickelt. Da heute verschiedene Therapieoptionen verfügbar sind, haben sich die Behandlungskonzepte weiterentwickelt, in denen individuelle Therapieziele definiert und die Therapie individuell angepasst werden kann. Im Online-Seminar wird Dr. Thomas Ernst vom Universitätsklinikum Jena über das Thema CML-Diagnostik referieren. Zudem wird Dr. Cornelia Borowczak über die kürzlich von der Deutschen CML-Allianz und Leukämie-Online vorgestellte Diagnostikbroschüre berichten. Das Seminar wird moderiert von Jan Geißler, CML-Patient und Betreiber von Leukaemie-Online.de. Die Teilnahme ist kostenlos.

Bitte registrieren Sie sich hier für eine Teilnahme
am Online-Patientenseminar “CML-Diagnostik”
am 19.01.2021 um 17:00

Sie erhalten dann die Einwahldaten für PC, iPad, iPhone und Android-Smartphone per E-Mail. Eine Teilnahme über Facebook-Streaming über die Leukämie-Online-Facebook-Seite ist ebenfalls möglich.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.