Blutspenden dringend gesucht!

Trotz der aktuellen Coronavirus-Pandemie und dem Infektionsgeschehen in Deutschland muss die reguläre Patientenversorgung mit Blutpräparaten gesichert sein.

Einige wichtige Blutpräparate sind nur sehr kurz haltbar und es müssen an jedem Werktag in Deutschland mindestens 15.000 Blutspenden gewonnen werden, um die Versorgung schwerkranker Patienten in den Kliniken lückenlos zu gewährleisten. Viele Erkrankte erhalten ihr Leben lang Präparate, die aus Spenderblut gewonnen werden.

Mittelfristig sind insbesondere Menschen mit Tumorerkrankungen, die sich in einer Chemo- oder Strahlentherapie befinden, auf die kontinuierliche Gabe von Blutpräparaten angewiesen, um die Nebenwirkungen dieser Therapien zu überstehen, informiert der DRK-Blutspendedienst Nord-Ost. Wussten Sie, dass rund ein Fünftel aller benötigten Blutpräparate für Krebspatienten benötigt. werden?

Daher bitten wir Sie dringend, spenden Sie Blut, und fordern Sie gerne Freunde und Familienmitglieder zum Spenden auf.

Mehr Infos und Blutspendetermine finden Sie bei Haema Blutspendedienst und DRK Nordost

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.